Name der neuen Straße am Holstein-Stadion

Abstimmungsergebnis steht fest

Auf der Suche nach einem Namen für die neue Zufahrtsstraße zum Holstein-Stadion konnten Holstein-Fans seit Ende Oktober Vorschläge für die Benennung einreichen. Anschließend wurden diese von einer Jury, bestehend aus Vertretern des Vereins, des Ortsbeirates, der Stadt und der offiziell organisierten Fanvertretung, ausgewertet und fünf finale Kandidaten bestimmt, über die seit dem 20. November um 12 Uhr auf der Vereinshomepage von Holstein Kiel abgestimmt werden konnte. Mittlerweile ist der Abstimmungsprozesses beendet, sodass das Ergebnis feststeht.

Der Vorschlag „Ernst-Möller-Straße“ erhielt bei der Abstimmung mit 15.130 Klicks die meisten Stimmen, gefolgt von „Zum Storchennest“ mit 9.176 Stimmen. Die Vorschläge „Am Holstein-Stadion“ (644 Stimmen), „Roland-Reime-Straße“ (293 Stimmen) sowie „Adolf “Adsch” Werner Weg“ (204 Stimmen) landeten auf den weiteren Plätzen.

Der Vorschlag mit den meisten Stimmen (Ernst-Möller-Straße) wird in Kürze den zuständigen Stellen zum Genehmigungsverfahren vorgelegt. Nach Abschluss dieses Prozesses wird die Straße eingeweiht.